gangster-kadett.de
Online: 1
Heute: 10
Gesamt: 38654
gangster-kadett.de Der erste Umbau

Weil auch meine Motorräder nie im Serienzustand geblieben sind, wurde nun also doch nach und nach was am Kadett verändert. Ich habe mir gedacht, als erstes muss der Innenraum "keimfrei" gemacht werden und das erwies sich schon als richtige Herausforderung. Das Serienlenkrad wurde prompt durch ein 28er Raid ersetzt und auch die Sitze mussten Recaro-Halbschalen weichen. Da diese in Verbindung mit den Seriengurten nicht wirklich toll aussahen, kamen noch Hosenträgergurte der Firma Schroth in den Kadett. Nach und nach wurde also ein Teil nach dem anderen ausgetauscht und irgendwann kam auch ein Hifi-Ausbau dazu. Ganz klassisch, wie man es als Tuning-Einsteiger selbst baut: Spanplatten und diese mit blauem Teppich bezogen. Selbstverständlich wurde die Rückbank dafür ausgebaut. So musste man dann auch niemanden mehr mitnehmen- wie beim Motorrad also, nur noch ein Zweisitzer.

Irgendwann hatte ich mich dann am originalen "Novaschwarz-metallic" satt gesehen und es wurde Zeit für neuen Lack. Na ja, eigentlich war es der Wunsch nach 9x16 Zoll Borbet A Felgen, welcher eine neue Lackierung als Nebeneffekt nach sich zog. Also ab zum Karosseriebauer meines Vertrauens und danach zum Lackierer. Die übliche Rostbeseitigung wurde dem Bedarf entsprechend ebenfalls durchgeführt. Und nach einigen Wochen erstrahlte der Kadett mit Seitenschwellern und Heckspoiler im Cosworth-Look in perlmuttweißem Lack mit blauem Perleffekt. Außerdem musste der 8V Motor einem 16V weichen, da dieser irgendwie mehr Öl fraß, als es normal war- so bei 1Liter auf 100km kann man davon sprechen denke ich ;-) Bei der Gelegenheit wurde ihm in der Werkstatt auch gleich ein Überrollkäfig eingebaut. Der Hifi-Ausbau mit blauem Teppich war zwischenzeitlich schon einem in schwarzem Leder gewichen, der eigentlich schon recht annehmbar aussah und auch die nötige Watt-Leistung war vorhanden.

So ging es dann 2002 und 2003 zu einigen Opeltreffen und auf einem sagte ein anderer Kadett-Fahrer während des Show& Shine - Wettbewerbs zu meiner Freundin " Euer Kadett wird NIE einen Platz vor meinem machen!!!" Ich habe mir dann gedacht: Gut, das wird sich ja noch rausstellen. Man sieht sich schließlich immer zweimal im Leben… Also wurde der Kadett im September 2003 abgemeldet und der 2.Umbau in Angriff genommen.